23. März 2021
Pressemitteilung
Kampagne

Aufruf: Ab jetzt ist positive Männlichkeit gefragt



Frauennotruf Mainz startet Kampagnen-Aktion auf Instagram


Instagram: Frauennotruf fordert Männer auf, sich zu positionieren

Seit letztem Jahr ist die Plakat-Kampagne aus Schleswig-Holstein „Männlichkeit entscheidest Du“ auch in Rheinland-Pfalz aktiv und wird mithilfe des Frauenministeriums und der Landesarbeitsgemeinschaft der Frauennotrufe umgesetzt und verbreitet.

„Es ist uns ein grundlegendes Anliegen, Gewalt gegen Frauen und Sexismus in der Gesellschaft zu bekämpfen und betroffene Frauen durch Solidarität und Stellungnahmen zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund ruft der Frauennotruf Mainz jetzt unter dem Hashtag #männlichkeitentscheidestdu Männer dazu auf, patriarchale Rollenmuster zu reflektieren und für ein positives selbstbestimmtes Männlichkeitsbild einzustehen,“ so Sabine Wollstädter aus dem Frauennotruf Mainz.

Die Emanzipation von einem veralteten und bestimmenden Männlichkeitsbild ist von hoher Bedeutung, da eine abwertende, demütigende oder sexistische Haltung letztlich zu vielen Folgen wie z. B. sexualisierter Gewalt, vor allem gegen Frauen, Mädchen sowie trans*- oder nicht-binäre Personen, führen kann. Aber nicht nur sie sind von den Folgen der toxischen Männlichkeit betroffen, sondern auch Männern schaden die Verhaltensmuster.

Die Fachstelle zum Thema sexualisierte Gewalt möchte deshalb Unterstützer gewinnen, sich mit einer eigenen Botschaft in der Öffentlichkeit zu positionieren und wieder andere zu ermutigen, auch laut zu werden.

Die Kampagne kann auf dem Instagram-Account des Frauennotruf Mainz (https://www.instagram.com/frauennotrufmainz/?hl=de) angesehen, kommentiert und weiterverbreitet werden.

Interesse geweckt oder bereit, an der Kampagnen-Aktion mitzuwirken?

Wenn Sie gerne bei der Aktion teilnehmen möchten, kontaktieren Sie den Frauennotruf unter info [at] frauennotruf-mainz.de. Im weiteren Verlauf wird ein selbstgewähltes Foto und ein Zitat von Ihnen benötigt. Anderweitige Unterstützung und kreative Ideen sind mehr als Willkommen und können gerne eingebracht werden!

Bei Fragen stehen wir auch während der Sprechzeiten zur Verfügung.

Verantwortliche: Sabine Wollstädter & Emma Leonhardt

 

Alle aktuellen Meldungen